Gabi Elfers (Work)

Meinen ersten Golden Retriever bekam ich in 1994 als Familienhund. Leider mussten wir ihn schon sehr früh über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Aber mein Herz hatte angefangen für die Rasse Retriever zu schlagen. Kurz danach kam mein zweiter Golden Retriever, mit welchen ich die Arbeit der Retriever kennen und schätzen lernte. Aus dem Familienhund wurde ein Hobby. Es kam die jagdliche Arbeit und vor 10 Jahren dann endlich auch der Jagdschein. Meine Hunde werden national und international auf Prüfungen und Jagden geführt. Zu meinem Rudel gehört ein Jack Russel Terrier, zwei Golden Retriever und ein Pudelpointer. Die unterschiedlichen Arbeiten mit den Hunden fasziniert mich jeden Tag auf‘s Neue.  

Es macht mir sehr viel Freude die Hundeführer und Ihre Hunde  bei der Arbeit zu sehen und wie sie die ihnen gestellten Aufgaben lösen. Ich hoffe, dass ich lösbare und interessante Aufgaben stellen kann und so für das Gelingen der Prüfung meinen Beitrag zu leisten.

Ich wünsche allen Teilnehmer viel Suchenglück, ein faires Miteinander und einen schönen Tag mit Gleichgesinnten.

Vielen Dank an das tolle Orgateam und Ihre Arbeit und für die Einladung als Richterin

Posted in Richtervorstellung 2018.